Physiumfit. Praxis für Physiotherapie Lange

Kunde: Klaus Lange, Physiumfit
Leistungen: Logoentwicklung, Corporate Design/Branding, Printdesign


Infos zum Auftrag für Physiumfit

Entwicklung eines ganzheitlichen Corporate Designs für die Neueröffnung der Physiotherapie "Physiumfit" von Klaus Lange in Herten. Zum Corporate Design gehörte die Logoentwicklung zum vorgegebenen Namen, die Geschäftsausstattung und ersten Printmedien, wie Einladungskarten und Leistungsfolder.

mehr lesen

Auftrag zu vergeben?
Kontaktieren Sie mich gleich.

Physiumfit vom Logo bis zum Eröffnungsfolder

Markenname Physiumfit

Der Name Physiumfit bezieht sich auf die zwei Bereiche der neu eröffneten Physiotherapie von Klaus Lange in Herten. Bereich eins dreht sich um die klassische Physiotherapie mit ihren diversen Leistungen. Der zweite Bereich, auch räumlich abgetrennt, bildet die medizinische Fitness als vorbeugende und/oder nachwirkende Behandlung. Kunden mit einer Mitgliedschaft können hier unter den Augen eines Physiotherapeuten trainieren – um fit zu bleiben oder um einem entsprechenden Leiden gezielt entgegenzuwirken. Der Schrägstrich im Logo ist vom Kunden gewünscht, um die Trennung sowie gleichzeitige Verbindung der beiden Bereiche schon im Namen zu verankern.

Gestaltung des Logos

Bei der Gestaltung eines Logos für eine Physiotherapie darf das typische Symbol meist nicht fehlen: die Wirbelsäule. So findet eine stilisierte Wirbelsäule auch im Logo für Physiumfit ihren Platz. Ein Kundenwunsch, der durchaus Sinn macht. Erkennt man doch auf den ersten Blick, worum es sich bei Physiumfit dreht. Um Gesundheit rund um die Wirbelsäule. Das Logo oder viel mehr die Bildmarke von Physiumfit fokussiert so die Ursache des Leidens beim Patienten an der Wirbelsäule, also den Punkt bzw. der Wirbel an dem der Schmerz beim Patienten zu finden ist. Zum anderen visualisiert das Logo gleichzeitig die Behandlung und Lösung des Schmerzes durch fachgerechte Bewegung – vom Physiotherapeuten kontrolliert.

Auch der zweite Bereich von Physiumfit, die medizinische Fitness, als vorbeugende und/oder nachwirkende Behandlung, wird durch die dynamische Bewegung innerhalb der Bildmarke angesprochen.

Farbgebung und Bilderwelt

Ausdrücklicher Kundenwunsch war eine Farbgebung in Grautönen ohne zusätzliche Akzentfarbe. Die Hauptfarben sind damit Weiß, Schwarz und das ausgesuchte Coolgray (Pantone Cool Gray 3C). Lediglich Fotos werden etwas Farbe in das Corporate Design hauchen.

Im Ganzen bleiben Räumlichkeiten sowie Design hell, einladend und zurückhaltend in der Gestaltung. Visuell liegt die Behandlung des Patienten im Fokus. Die Bilderwelt zeigt somit Behandlungsszenen und Bilder rund um das Leistungsspektrum von Physiumfit ohne dabei den Schmerz oder das Leiden in den Vordergrund zu stellen. Viel mehr die Lösung und den Weg dorthin.

Weitere Medien des Corporate Designs

Neben Logo und der Geschäftsausstattung bestehend aus Visitenkarten, Briefbogen, Briefumschläge und Präsentationsmappe wurde das Corporate Design auch um erste Printmedien ergänzt. So wurden Einladungs-Flyer zur Neueröffnung im Format DIN Lang gestaltet und verschickt, Anzeigen in Zeitungen abgedruckt und ein erster Leistungsfolder gestaltet, der für Kunden in der Praxis ausliegt. Des Weiteren gehörte die Fenstergestaltung der Praxis und der medizinischen Fitness zu meinen Aufgaben. Auch die Innentüren sollten entsprechend des Corporate Designs mit der Unternehmensschrift Neo Sans ansprechend beschriftet werden.