Becker Einrichtungen, Essen

Leistungen: Kommunikationskonzept, Logoentwicklung, Corporate Design/Branding, Printdesign, Responsive Webdesign


Abschlussarbeit zum Medienfachwirt

Das Projekt ist im Rahmen meiner Abschlussprüfung zum Medienfachwirt in Kooperation mit dem Einrichtungshaus Becker Einrichtungen aus Essen entstanden. Aufgabe war die Anfertigung einer Kommunikationskonzeption für das Einrichtungshaus mit ausdrucksstarker Marktpositionierung und Überarbeitung des / Erstellung eines individuellen Corporate Designs. Außerdem sollte eine neue Produktsparte in das vorhandene Produktangebot integriert werden, um eine neue Zielgruppe anzusprechen und den Markt sinnvoll zu erweitern.

Im Rahmen der Abschlussarbeit galt es die Kommunikationskonzeption mitsamt des vorgeschlagenen Corporate Designs und der Kommunikationsmittel visuell anzudeuten. Die Abbildungen sind daher als Anregung zu verstehen – nicht als finale Gestaltung.

mehr lesen

Auftrag zu vergeben?
Kontaktieren Sie mich gleich.

Becker Einrichtungen stärkt seinen regionalen Bezug zum Ruhrgebiet

Der Gestaltung ging eine Kommunikationskonzeption voraus, die unter anderem eine individuelle, eindeutige Marktpositionierung für das Einrichtungshaus vorschlägt.

Die Analyse in der Kommunikationskonzeption stützt sich insbesondere auf die Studie von Klaus Peter Teipel in Kooperation mit IBH Köln Retail Consultants „Zukunft des Möbelhandels im Living-Markt 2015/2020“, Pulheim und Köln, im Oktober 2011. Das 30-seitige Konzept zzgl. Anhang und Gestaltungsanmutung empfiehlt im Teil „Strategie“ auf Grundlage der Marktanalyse sowie einer ausführlichen Zielgruppenanalyse eine individuelle, starke und eindeutige Marktpositionierung für das Einrichtungshaus im Premiumsegment – in dem stark umkämpften Möbelmarkt. Die neue Positionierung und Strategie wird durch einen neu konzipierten Slogan (Claim) auf den Punkt gebracht.

Das neue Logo für Becker Einrichtungen

Als eines der letzten familiengeführten Einrichtungshäuser in Essen und Umgebung wollte ich den starken regionalen Bezug auch visuell verdeutlichen. Die Bildmarke am Logo symbolisiert daher zum einen ein stilisiertes Möbelstück als Bezug zur Branche. Das für sich stehende Möbelstück unterstreicht bereits den exklusiven Charakter und das Preissegment des Einrichtungshauses. Jedes Möbelstück ist ein Erlebnis für sich. Zum anderen ist in der Bildmarke auch eine stilisierte Zeche zu erkennen. Diese unterstreicht den regionale Bezug zum Ruhrgebiet. Die neue Marktpositionierung wird daher bereits im Logo visualisiert ohne die Verbindung zum Möbelmarkt zu verlieren.

Plakatserie und eine neue Webseite im responsive Webdesign

Für die Kommunikationsmittelkonzeption war unter anderem auch eine Plakatserie geplant, die am Point of Sale, im Schaufenster des Einrichtungshauses selbst, oder als Werbemedium im kulturellen Umfeld (Theater, Musical, Cafés, etc.) präsentiert werden können.

Die Plakatserie war nur eines von diversen Kommunikationsmedien, das für die crossmedialen Kommunikationsmaßnahmen geplant war.

Außerdem unter Projektabbildungen zu sehen: Ein Vorschlag für eine neue Webseite für das Einrichtungshaus – im responsive Design um dem Kunden die Inhalte auf allen Endgeräten, wie Desktop-PC, Smartphone oder Tablet optimal präsentieren zu können.

Visualisierung der neuen Produktlinie durch Moodboards

Die im Konzept vorgeschlagene neue Produktlinie für das Einrichtungshaus, die zur Aufgabe gehörte, ist unter den Projektabbildungen durch Moodboards visualisiert. Die neue Produktlinie zielt dabei auf die Zielgruppen "Expeditives Milieu" und "Milieu der Performer" innerhalb der Sinus-Milieus ab. Sie reiht sich damit neben den vorhandenen Zielgruppen perfekt in das gehobene Marktsegment ein und entspricht der Positionierung.

Kunden-Mailing und ein besonderes Geschenk

Zur Akquise von Neu- und Bestandskunden ist außerdem ein individuelles Mailing auf hochwertigem Papier und mit Füllfeder persönlich adressiertem Umschlag konzipiert und gestaltet worden. Wegen des gehobenen Marktsegments und aufgrund der Neupositionierung als regionale Traditionsmarke darf der persönliche Charakter nicht fehlen. Das Mailing ist als „persönliche Einladung aus der Nachbarschaft“ getarnt und verzichtet auf lautstarke Werbefloskeln.

Ebenfalls neu ist ein persönliches Dankeschön für exklusive Kunden, das perfekt zum Slogan passt: eine gute Flasche Wein – optional mit eigenem Label – als emotionale Erinnerung an den Einkauf bei Becker Einrichtungen.